Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen

Funk¬≠tion¬≠s¬≠analyse und ‚ÄĎther¬≠a¬≠pie

Funktionsanalyse und -therapie

Ein¬≠er unser¬≠er Schw¬≠er¬≠punk¬≠te ist die Diag¬≠nos¬≠tik von Funk¬≠tion¬≠sst√∂run¬≠gen des Kauor¬≠gans (‚Äěcranio-mandibul√§re Dys¬≠funk¬≠tion‚Äú, CMD). Oft haben Kopf- und Nack¬≠en¬≠schmerzen sowie Verspan¬≠nun¬≠gen im Gesichts¬≠bere¬≠ich oder der Schul¬≠ter¬≠musku¬≠latur ihre Ursache im Kiefer¬≠ge¬≠lenk oder in der Kaumuskulatur. 

Wir analysieren mit einem elek­tro­n­is­chen Mess­gerät die genauen Bewe­gun­gen der Kiefer­ge­lenke in Form von Streck­en und Winkeln. Die gewonnenen Dat­en helfen dem Zah­n­tech­niker­meis­ter ent­las­tende Auf­biss­chienen nach indi­vidu­ellen Patien­ten­vor­gaben zu fertigen.

Eine Kom¬≠bi¬≠na¬≠tion mit ein¬≠er orthop√§dischen/‚Äčphysiotherapeutischen Behand¬≠lung hat sich of als sin¬≠nvoll erwiesen.

Die Erhe­bung der Kiefer­ge­lenkbe­we­gun­gen ist eben­so bei der Anfer­ti­gung von hochw­er­tigem Zah­n­er­satz uner­lässlich. Spätere Kor­rek­turen und Pas­sun­ge­nauigkeit­en des Zah­n­er­satzes wer­den auf ein Min­i­mum reduziert.

Die genauen Ver¬≠fahrensweisen und voraus¬≠sichtliche Kosten besprechen wir im Vor¬≠feld ein¬≠er jeden Behand¬≠lung aus¬≠f√ľhrlich mit Ihnen. 

zur√ľck